Contact
Cart
Login

Velomobil Ausflüge mit Brigitte und Fritz (Tag 20)

20.Tag

 

Apt > Roussillon > Moustiers-Sainte-Marie

110 km | 1.370 HM

 

 

Direkt nach unserem Aufbruch fuhren wir zum Colorado von Rustrel. Dort wurden traditionell Ockerfarben seit den Römern abgebaut. Die zu sehenden Steinbrüche, die aus festem Sand bestehen, sind aufgrund der kräftigen Farben sehr schön anzusehen.

 

Dafür mussten wir ein Weilchen bergauf fahren. Auf dem Besucherparkplatz war schon ein reges Treiben und wir stellten unsere Velomobile in den Schatten und deckten sie mit einer Plane ab. Sobald die Plane aufliegt, interessiert sich niemand mehr für die Fahrzeuge. Sie sind dann wie abgedeckte Motorräder. Das hat große Vorteile bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten.

 

Jetzt folgten wir dem Rundweg durch das Gelände. Immer wieder durch waldige Abschnitte bis wir ins Freie vor einen Steinbruch kamen. Am Ende führte der Weg noch oberhalb der Steinbrüche, so dass man sie auch von oben betrachten konnte.

 

Nach der Besichtigung gab es noch ein kühles Erfrischungsgetränk. Anschließend rollten wir die Straße wieder hinunter bis zur Hauptstraße und fuhren nach Osten aus dem Luberon hinaus. Das hieß langsam kurbelnd immer höher bis auf circa 700 m Höhe. Über einen kleinen Col hinunter nach Manosque, über die Durance den wilden Fluß der Provence und auf der anderen Seite wieder aufwärts kurbeln bis auf die Hochfläche von Valensol. Auch das wieder bis auf 700 m. Hier ist eines der bekanntesten Lavendelanbaugebiete Frankreichs. Die Feldern reichen bis zum Horizont. Der Lavendel war schon grün, aber noch nicht am blühen.

 

Unterwegs überholte mich bergauf ein Rennradfahrer, der ruhig aber zügig vor. Die Aussicht auf ein kleines Rennen lockte mich. Ich schaltete einen Gang höher und versuchte ihn zu überholen. Das war bei der geringen Steigung gar nicht so einfach mit meiner Zuladung. Bergauf sind Velomobile schließlich Rennrädern unterlegen. Erst als es flacher wurde gelang es mir. Als ich neben ihm war, forderte ich ihn zu einem kleinen Wettrennen auf. Er ging aus dem Sattel und nahm lächelnd die Herausforderung an. So heizten wir ein wenig über die Straße. Ziemlich bald konnte ich ihn abhängen. An der nächsten Kuppe blieb ich stehen und lies ihn ziehen, um auf Brigitte zu warten.

 

In einem kleinen Ort kamen wir in eine Polizeikontrolle, die sich für unsere Velomobile interessierten. Wir redeten ein wenig mit einander bis sie den nächsten Kunden bekamen.

 

Jetzt mussten wir nur noch ein kurzes Stück zurücklegen bis Moustiers am Ausgang der Verdonschlucht und gingen dort auf den Campingplatz.

 

⬆️ Wasserleitung / water pipe / conduite d'eau

⬆️ Colorado Rustrel

⬆️ Abgedeckt versteckt / Covered and hidden / Couvert caché

⬆️ Cereste

⬆️ Anstieg im Luberon / Ascent in the Luberon / Montée dans le Luberon

⬆️ Durance

⬆️ Lavendelfelder / Lavender fields / Champs de lavande

⬆️ Gewitter in der Ferne / Thunderstorm in the distance / Orage au loin

⬆️ Valensol

⬆️ Police

⬆️ Moustiers

-----------------------------------

SIEHE MEHR ARTIKEL HIER

-----------------------------------

WOLLEN SIE EIN VELOMOBIL? ENTDECKEN SIE DIE MODELLE HIER !

 

Do you need technical support for your velomobile?
Do you want to get the latest news?
Do you want to see useful videos with velomobile maintenance, improvements, how it works info and more?

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dies schließt sich in 0Sekunden